Penne al Sugo di Salsiccia

Ein herzhaftes und schmackhaftes Gericht, welches in vielen Regionen Italiens zubereitet wird. Die "Salsiccia", eine frische Schweinswurst, ist der Protagonist dieses Rezepts. Je nach Saison kann auch Wildschweinwurst verwendet werden.

Wichtig: Je hochwertiger die Zutaten, desto besser.

Wir empfehlen dazu einen guten Primitivo di Manduria oder einen Brunello di Montalcino.

penne salsiccia.jpg

Zubereitung: leicht - Zeitaufwand: ca. 30 Minuten

Zutaten:

2 mittelgrosse rote Zwiebeln

2 Dosen (400gr.) Pelati "San Marzano"

2 Stück (je 100 gr.) Salsiccia

500gr. Penne (wir empfehlen Rummo)

Olivenöl Extravergine

1 Glas Weisswein

Salz & Pfeffer

Chili

Zubereitung:

Schritt 1: Vorbereitung der Linie

Zwiebeln in Streifen schneiden, Salsiccia von der Haut befreien und in kleine Stücke zerzupfen und eine Chilischote in 2 Hälften schneiden. Die Pelati in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerstampfen oder mit Stabmixer pürieren. Weisswein, Salz & Pfeffer nach belieben: Fertig ist die Linie

Schritt 2: Zubereitung des Sugo

Grosszügig Olivenöl in eine Pfanne geben und die Zwiebeln mit einer Chili-Hälfte darin sanft dünsten bis eine weiche Konsistenz erreicht wird. Zwiebeln abgetrofpft rausnehmen und beiseite stellen. Die Salsiccia Stücke mit der zweiten Chili-Hälfte in die Pfanne rein, nach belieben pfeffern und scharf anbraten. Sobald die Salsiccia eine leichte Kruste gebildet hat mit Weisswein ablöschen und die Zwiebeln dazugeben. Nach 2 Minuten die Pelati dazugeben und die Hitze auf mittel stellen. Salzen und köcheln lassen. Abschmecken.

Schritt 3: Pasta kochen

Während der Sugo vor sich hin blubbert, Penne in einen grossen Topf mit gut gesalzenem Wasser al Dente kochen. 1 Minute vor der Garzeit abtropfen und danach sofort in den Sugo reingeben, 1 Glas Kochwasser noch behalten.

 

Schritt 4: Fertig garen

Vor dem Schwenken noch ein bisschen Pasta-Kochwasser dazugeben. 1-2 Minuten dann gut durchrühren damit der Sugo sich herrlich mit der Pasta verbindet und diese zur Perfektion gart. Falls gewünscht noch etwas Parmesan drauf.

Buon Appetito!